Wurzelkanalbehandlungen

Eine Wurzelkanalbehandlung muss immer dann durchgeführt werden, wenn das Gewebe im Inneren des Zahnens abgestorben oder irreversibel entzündet ist. Dabei wird von einer Kaufläche ein Zugang zum Zahnmark eröffnet und das entzündete Gewebe entfernt.

Ziel einer Wurzelkanalbehandlung ist das Erreichen einer Keimfreiheit in den Wurzelkanälen. Dies erfolgt durch Ausfeilen der Wurzelkanäle mittels maschineller Feilen und durch ein Spülprotokoll bestehend aus mehreren desinfizierenden Spüllösungen. Die gereinigten Kanäle werden mit einem plastischen Füllmaterial abgefüllt und der Zahn anschlißend mit einer Füllung versorgt oder bei umfangreicheren Defekten überkront. Das Gefühl des eigenen Zahnes wird erhalten.

Aktuelle Information

Wir begrüßen Sie in unserer frisch modernisierten Praxis in der Amalienstraße 63 - 65 in Karlsruhe.